TU Berlin

Forschungsschwerpunkt Technologien der MikroperipherikProjekt ADAP

Inhalt des Dokuments

zur Navigation

ADAP - Adaption kritischer Teilschaltungen im Design-Prozess hoch-kompakter Baugruppen

Kritische Teilschaltungen (z.B. Schaltregler) kommen immer häufiger in elektronischen Systemen zum Einsatz. Sie sind kritisch, weil bei einem ungünstigen Layout u.a. leicht Signalstörungen und massive EMV-Fehler auftreten, welche die Funktion des Gesamtsystems in Frage stellen. Aufgrund der Komplexität, ein geeignetes Layout (Platzierung & Verdrahtung) zu erarbeiten, stellen Chip-Hersteller oft ein Referenzdesign für diese Teilschaltungen als Datenblätter zur Verfügung. In der Praxis ist es für den Layouter fast nie möglich, dieses vorgeschlagene Referenzdesign zu übernehmen, da für seine konkrete Anwendung der verfügbare Bauraum oft kleiner bzw. irregulär ist. Das führt dazu, dass der Layouter in einem zeitintensiven Prozess (mehrere Tage bis Wochen), geeignete Lösungen für diese Teilschaltungen finden muss. Da es bisher kein dediziertes EDA Tool gibt, das diesen Prozess effizient unterstützt, soll ein entsprechender Software-Demonstrator im Rahmen des Projekts erarbeitet werden.

Navigation

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe