direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

FREIFORM - 3D-Integration von Freiformsensorik für Smart-Items-Infrastrukturen

Konzept Entwurfswerkzeug FREIFORM
Lupe

Smart-Items-Technologien bieten ein enormes Potential zur Optimierung in vielen Anwendungsbereichen. Das Ziel des Verbundvorhabens besteht darin, den optimalen Einsatz dieser Technologien im Produktionsumfeld zu unterstützen. Dabei spielt die Nutzung von Komponenten höchster Integrationsdichte sowie fortschrittlicher 3D-Integrationstechnologien eine entscheidende Rolle. Es sollen alle räumlichen Freiheitsgrade beim Entwurf von Modulen ausgenutzt werden, damit eine formangepasste Einbettung in spezifische Gegenstände (z.B. Ringe, Schrauben) möglich wird. Es wird daher u.a. eine neue Entwurfsmethodik zur multikriteriellen Optimierung einer 3D-Integration erarbeitet. Mit Hilfe eines neuen Entwurfswerkzeugs soll der Anwender durch diesen multikriteriellen Optimierungsansatz in der Lage versetzt werden, die besonders vorteilhaften Architekturvarianten, Komponentenanordnungen und Fertigungslösungen für eine beliebige Bauform zu identifizieren.

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Ansprechpartner

Bernd Stube
+49 (0)30 46403-739

Mittelgeber