direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

MoTex4Health - Modulares Smart Textiles System für Healthcare Anwendungen

MoTex4Health Anwendungsbeispiel Haltungsmonitoring
Lupe

Das Projekt MoTex4Health beinhaltet die Entwicklung eines modularen Systembaukastens für Smart-Textile-Anwendungen, die Nutzung und Weiterentwicklung von Technologien der Elektronikintegration in Textilien sowie die Verifikation des entwickelten Systembaukastens durch den Einsatz der entwickelten Elemente in einem Demonstrator für den Bereich Health-Care.

Bei der Entwicklung eines Konzepts für entsprechende Modulfamilien und eines Bussystems für Smart Textiles, der zu diesen kompatibel ist sowie bei der Realisierung von relevanten ausgewählten Standardmodulen mit zugehöriger Software sollen geringe zukünftige Fertigungskosten durch konsequente Modularisierung erreicht werden. Durch die Modifikation der verwendeten Technologien wird der Fertigungsprozess durch eine flexible Integrationstechnologie für Textilien signifikant vereinfacht. Ein funktionsfähiger Demonstrator zur mobilen Überwachung der Rückenhaltung zeigt die Funktionsfähigkeit der entwickelten Einzelelemente.

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Ansprechpartner

René Vieroth
+49 (0)30 46403-714

Mittelgeber