TU Berlin

Forschungsschwerpunkt Technologien der MikroperipherikProjekt ProSUM

Inhalt des Dokuments

zur Navigation

ProSUM - Erkundung von Sekundärrohstoffen aus dem städtischen Bergbau (Urban Mine) und aus Bergbauabfällen

ProSUM wird die erste “Urban Mine Knowledge Data Platform” liefern, eine zentralisierte Datenbank, in der alle verfügbare Daten über Aufkommen, Lager und Stoffströme von Elektro(nik)-Altgeräten, Altfahrzeugen, Altbatterien und Bergbauabfällen erfasst werden. Die Verfügbarkeit dieser Daten bietet eine Grundlage, um die Rohstoffversorgung Europas zu verbessern, zukünftig mehr Abfallprodukte und kritische Rohstoffe zu verwerten und die Materialeffizienz durch Maßnahmen bei Erfassung, Behandlung und Recycling zu steigern.
Bis jetzt wurden Daten über kritische Rohstoffe von einer Vielfalt von Organisationen (Regierungsämter, Universitäten, Nicht-Regierungs-Organisationen und Industrie) in verschiedenen Datenbanken, Datenformaten und Berichten erfasst, was den Vergleich und die Aggregation von Daten erschwert. ProSUM, auf Lateinisch ‘ich bin nützlich’, schafft ein neues Informationsnetzwerk, das ermöglicht, Daten über Abfallströme, die das Potenzial haben als Quelle für kritische Rohstoffe zu dienen, zu liefern und für die strategische Planung zu nutzen.

This project has received funding from the European Union’s Horizon 2020 research and innovation programme under grant agreement No 641999.

Navigation

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe